Joss Stone: Zwei Schwerter, ein Leichensack und viele Pläne 15.06.2011
 Die britische Soul-Sängerin Joss Stone ist angeblich einem schweren Verbrechen...
AP

Die britische Soul-Sängerin Joss Stone ist angeblich einem schweren Verbrechen entgangen. Zwei mit Schwertern bewaffnete Männer sollen laut Zeitungsberichten geplant haben, ihr Haus auszuräumen. Im Auto der Verdächtigen fand die Polizei einen Leichensack, einen Grundrissplan des Wohnhauses, Luftaufnahmen des Grundstücks sowie ein Seil. Jetzt wird ermittelt.