Jugendhochschule Wilhelm Pieck: Als West-Revolutionär in der DDR-Kaderschmiede 06.02.2009
 Flügelbau: In dem imposanten Gebäude am Bogensee bei Berlin befand sich zu...
Holger Kühne

Flügelbau: In dem imposanten Gebäude am Bogensee bei Berlin befand sich zu DDR-Zeiten die Hochschule der Freien Deutschen Jugend (FDJ), der Nachwuchsorganisation der SED. Nebenan hatte während der Nazi-Zeit NS-Popagandaminister Joseph Goebbels seinen Landsitz. Der Westdeutsche Adrian Geiges wurde 1979/80 ein Jahr lang an der FDJ-Jugendhochschule ausgebildet. Dutzende Westkader wurden hier über Jahre im Geheimen geschult.