Anarcho-Kommune Christiania: Die Kinder der Hippies 23.12.2016
 Abenteuerspielplatz für Utopisten? Christiania während der Feierlichkeiten zum...
AFP

Abenteuerspielplatz für Utopisten? Christiania während der Feierlichkeiten zum 35. Jubiläum am 26. September 2006. Die autonome Kommune entstand 1971, als eine Gruppe junger Leute das Gelände der verlassenen Marinekaserne im Herzen Kopenhagens besetzten und zum Freistaat erklärten. Das Viertel gilt bis heute als eine der größten Touristenattraktionen der dänischen Hauptstadt - für Kinder drogensüchtiger Hippies war Christiania alles andere als ein Paradies.