Kunst in "Second Life" Digitaler Louvre, deformierte Avatare

Auch „Second Life“ kann eine ganz schön brutale Welt sein, findet Sponto. Um sich ein Bildungserlebnis zu verschaffen, besuchte die Dame deshalb eine Kunstausstellung – nur um zum Opfer zu werden: zum Spielball rabiater Kunstwerke.
1 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
2 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
3 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
4 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
5 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
6 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
7 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
8 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE
9 / 9
Foto: SPIEGEL ONLINE