Kurven in den Himmel: In Schlangenlinie durchs Gebirge 15.08.2011
 Großglockner-Hochalpenstraße: Dieser Gebirgsübergang im heutigen Nationalpark...
Archiv Großglockner Hochalpenstraße

Großglockner-Hochalpenstraße: Dieser Gebirgsübergang im heutigen Nationalpark Hohe Tauern gehört zu den berühmtesten Alpenstraßen überhaupt. Die Passhöhe liegt auf 2504 Meter, 36 Bilderbuch-Kehren sind zu bewältigen. Allerdings ist diese Strecke alles andere als ein Geheimtipp, rund 900.000 Besucher pro Saison werden hier gezählt. Und billig ist das kurvige Vergnügen auch nicht, denn ein Passage mit dem Pkw kostet 29 Euro, mit dem Motorrad 19 Euro. Elektroautos erhalten übrigens deutlich vergünstigte Tickets.