Eier-Schwemme Buntes Eiland

Weihnachten ist kaum vorbei, schon können die Vorbereitungen für Ostern beginnen - jedenfalls auf Langeoog: Die Nordseeinsel ist plötzlich um Hunderttausende Eier reicher.
1 / 3

An den Stränden der Nordseeinsel Langeoog wurden Hunderttausende Plastikeier angespült. Laut Polizei säumten die bunten Kapseln den Strand über mehrere Kilometer.

Foto: Polizei Langeoog / DPA
2 / 3

Langeoog gehört zu den ostfriesischen Inseln. Bürgermeister Uwe Garrels will die Eier mit Unterstützung eines Kindergartens nun einsammeln und sicherstellen - damit das Spielzeug nicht zurück ins Meer gespült und von Meerestieren verschluckt wird.

Foto: Ingo Wagner/ picture alliance / dpa
3 / 3

Die Polizei geht davon aus, dass die bunten Kapseln aus einem oder mehreren Containern eines Schiffes stammen, das bei einem Sturm an Weihnachten Teile seiner Ladung verloren hatte.

Foto: Polizei Langeoog / DPA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.