Führerschein-Reform: Diese Motorräder dürften Autofahrer bald nutzen 20.06.2019
 Die Honda Monkey war gar nicht als Straßenmaschine gedacht, sondern stammt aus...
Honda

Die Honda Monkey war gar nicht als Straßenmaschine gedacht, sondern stammt aus einem Vergnügungspark. 1961 fertigte Honda die ersten Exemplare für den Tama-Tech-Park in Tokio - als Attraktion für Kinder. Das Moped begeisterte jedoch vor allem die erwachsenen Besucher und kam deshalb als Variante mit Straßenzulassung auf den Markt. Das aktuelle Modell leistet 9,4 PS und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.

Preis: 4090 Euro.