Kaputte Brücke in Paris Europa, deine Liebesschlösser

Am Ende war die Last der Liebe für die Pariser Fußgängerbrücke Pont des Arts doch zu schwer: Mit einem gewaltigen Rumms ist ein Teil des Geländers zusammengebrochen. Die bekannte Brücke wurde zeitweise evakuiert.
1 / 16

Kein Durchgucken mehr: Der Pont des Arts in Paris ist mittlerweile mit Hunderttausenden Liebesschlössern behangen. Am Wochenende stürzte nun ein Teil des Geländers unter dem Gewicht ein.

Foto: © Charles Platiau / Reuters/ Reuters
2 / 16

Die Last der Liebe: Pont des Arts in Paris

Foto: © Charles Platiau / Reuters/ Reuters
3 / 16

Repariert: Der Pont des Arts, nachdem das Gelände heruntergekracht war.

Foto: JACQUES DEMARTHON/ AFP
4 / 16

Der Pont des Arts ist behängt bis an die Laterne. Der Trend kommt vermutlich aus Italien.

Foto: © Charles Platiau / Reuters/ Reuters
5 / 16

Das war 2010 noch nicht so, wie diese Aufnahme zeigt. Aber auch in vielen anderen Städten Europas gehören die Schlösser mittlerweile zum Stadtbild.

Foto: Thomas Burmeister/ picture alliance / dpa
6 / 16

Liebesgrüße aus Moskau: Baum aus Schlössern auf der Luschkow-Brücke

Foto: imago / Russian Look / Fotoimedia
7 / 16

Hier wäre noch Platz: Liebesschlösser in München-Thalkirchen

Foto: Stephan Jansen/ picture alliance / dpa
8 / 16

Schloss an Schloss an einer Brücke hinter dem Neuen Rathaus in Hannover

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
9 / 16

Weidendammbrücke in Berlin, schlossbeschwert

Foto: Rainer Jensen/ picture alliance / dpa
10 / 16

Münster - auch eine Stadt der Schlösser

Foto: Friso Gentsch/ picture alliance / dpa
11 / 16

Hohenzollernbrücke in Köln: Eiserne Liebesschwüre - aber immer für die Ewigkeit?

Foto: Oliver Berg/ picture alliance / dpa
12 / 16

Die Deutsche Bahn wollte die Schlösser von der Eisenbahnbrücke eigentlich entfernen lassen, duldet sie jetzt aber.

Foto: Dennis Grombkowski/ Getty Images
13 / 16

Lüneburg: Ob dieses Paar wohl noch zusammen ist?

Foto: Philipp Schulze/ picture alliance / dpa
14 / 16

Hitzacker in Lüchow-Dannenberg: Die Mode ist mittlerweile in den Vorstädten angekommen.

Foto: Peer Körner/ dpa
15 / 16

Frankfurt am Main: Die Schlösserindustrie freut sich über die Masse an unnütz herumhängender Eisenware.

Foto: Marius Becker/ dpa
16 / 16

Ponte Milvio, Rom: In Italien nahm die Bewegung angeblich ihren Anfang.

Foto: © Chris Helgren / Reuters/ REUTERS