Markus Wasmeier: Olympiasieger, TV-Experte, Museumsinhaber 10.02.2018
 Ohne Helm, aber nicht kopflos: Bei der Weltmeisterschaft 1985 in Bormio sorgte...
imago

Ohne Helm, aber nicht kopflos: Bei der Weltmeisterschaft 1985 in Bormio sorgte Markus Wasmeier für einen Überraschungserfolg. Nachdem der damals 22-Jährige in der Abfahrt als bester Deutscher auf Rang 20 fuhr, legte Wasmeier beim ersten sportlichen Großereignis seiner Karriere im Riesenslalom nach und verwies die beiden Favoriten Pirmin Zurbriggen und Marc Girardelli auf die Plätze: Gold!