Pfeil nach rechts

Massengrab in Uxul Tod in der Zisterne

In der Maya-Stadt Uxul entdeckten Archäologen ein Massengrab mit 20 Menschen. Ihre Körper lagen zerstückelt in einer Höhle. Ein deutscher Forscher arbeitet den Fund wie einen Kriminalfall auf - mit überraschenden Erkenntnissen.
1 / 15
Nicolaus Seefeld
2 / 15
Nicolaus Seefeld
3 / 15
Nicolaus Seefeld
4 / 15
Nicolaus Seefeld
5 / 15
N. Seefeld
6 / 15
Nicolaus Seefeld
7 / 15
N. Seefeld
8 / 15
Nicolaus Seefeld
9 / 15
Nicolaus Seefeld
10 / 15
Nicolaus Seefeld
11 / 15
N. Seefeld
12 / 15
Nicolaus Seefeld
13 / 15
Nicolaus Seefeld
14 / 15
Nicolaus Seefeld
15 / 15
DPA