Drogenkartelle in Mexiko: Die Macht der "Jalisco Nueva Generación" 22.10.2018
 Einst war Joaquín "El Chapo" Guzmán der mächtigste Drogenboss in Mexiko,...
REUTERS

Einst war Joaquín "El Chapo" Guzmán der mächtigste Drogenboss in Mexiko, gefürchtet als Chef des Sinaloa-Kartells. Doch Guzmán ist in den USA inhaftiert - er hinterließ ein Machtvakuum, das nun offenbar gefüllt ist.