Ein Jahrzehnt Klötzchen-Spiel: Das Phänomen "Minecraft" 16.05.2019
 In "Minecraft" gibt es kein vorgegebenes Spielziel, die Spieler haben nahezu...
Microsoft

In "Minecraft" gibt es kein vorgegebenes Spielziel, die Spieler haben nahezu unendlich Möglichkeiten. Aus der Ich-Ansicht erforschen sie die aus Blöcken zusammengesetzte, prozedural generierte Welt, die sich auch umbauen lässt. Rohstoffe lassen sich abbauen, ebenso Gebäude bauen und Gegenstände "craften". Die klassische "Minecraft"-Version von 2009, die Erfinder Markus "Notch" Persson binnen weniger Tage im Alleingang programmiert hat, ist ab sofort kostenlos im Browser spielbar. Aus ihr stammt dieser Screenshot.