Modelle Infektionskrankheiten simuliert

Tausende Tote, geschlossene Schulen, das Essen wird knapp - längst haben Forscher die Folgen einer Pandemie mit Computermodellen untersucht. Die Simulationen können helfen, Medikamente und Hilfskräfte so einzusetzen, dass möglichst wenige Menschen sterben.
1 / 5
Foto: MPI Strömungsforschung
2 / 5
Foto: WHO
3 / 5
Foto: Colizza et al
4 / 5
Foto: Pinar Keskinocak
5 / 5
Foto: REUTERS