Müdes Brasilien Karneval light in Berlin

Die Fans hatten sich vieles erhofft, die Brasilianer konnten in ihrem ersten Spiel der WM aber nicht überzeugen. Kroatien hatte Pech und verlor. SPIEGEL ONLINE zeigt kämpfende Kroaten und blasse Brasilianer.
1 / 11

Samba do Brasil: Sie hofften auf einiges von ihrer Mannschaft, die brasilianischen Fans. Die Erwartungen wurden nur teilweise erfüllt.

Foto: AP
2 / 11

Kariert: Ein riesiges Schachbrett stellten die kroatischen Fans im Berliner Olympiastadion dar. Ihre Mannschaft verlor zwar, matt ging sie aber nie.

Foto: AP
3 / 11

Unauffällig: Ronaldinho blieb heute nicht nur im Zweikampf gegen Darijo Srna ohne Fortune.

Foto: REUTERS
4 / 11

Passabel: Jusip Simunic lässt Ronaldo stehen. Die Kroaten waren mindestens ebenbürtig. Ronaldo war ein Schattenseiner selbst.

Foto: AFP
5 / 11

Pech: Niko Kovac musste nach einem Zweikampf mit Adriano bereits in der ersten Hälfte verletzt das Spielfeld verlassen.

Foto: DPA
6 / 11

Kunstschuss: Bei Kakás Schlenzer hatte Torwart Stipe Pletikosa keine Chance.

Foto: REUTERS
7 / 11

Mann des Tages: Nicht nur aufgrund seines Tores war Kaká bester Spieler in der Offensive der Brasilianer.

Foto: AFP
8 / 11

Mit aller Kraft: ...stemmte sich das Team um Stürmer Dado Prso gegen die Niederlage. Vergebens. Kurz ...

Foto: DPA
9 / 11

... vor Spielende zeigt ein Flitzer dem 31-Jährige seine Zuneigung.

Foto: AP
10 / 11

Im Blick: Nicht immer sicher aber ohne Gegentor - Brasiliens Torwart Dida.

Foto: AFP
11 / 11

Schwerer Stand: Trotz des Sieges wirkte Ronaldinho etwas ratlos.

Foto: Getty Images
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die zeitgleiche Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten