Nach dem NSU-Skandal: Rechte Gewalt in Thüringen 02.09.2012
 Polizisten vor dem Wohnhaus des mutmaßlichen NSU-Helfers Tino Brandt in...
dapd

Polizisten vor dem Wohnhaus des mutmaßlichen NSU-Helfers Tino Brandt in Rudolstadt (im März): Thüringen beschäftigen die Pannen um den NSU bis heute. Das Land versucht nun, das angekratzte Image zu polieren.