Neonazi-Alarm Aufmarsch und Gegendemos

62 Jahre nach der Zerstörung Dresdens nutzten Neonazis den Gedenktag zum "Trauermarsch". Einige tausend Dresdner hielten dagegen - vermummte Autonome, Punks, friedliebende Normalbürger.
1 / 8
Foto: AP
2 / 8
Foto: AP
3 / 8
Foto: DPA
4 / 8
Foto: REUTERS
5 / 8
Foto: Tobias Ritz
6 / 8
Foto: Tobias Ritz
7 / 8
Foto: Tobias Ritz
8 / 8
Foto: DPA