New York Oben-ohne-Protest

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio ärgert sich über nackte Frauen, die am Times Square gegen Geld für Touristenfotos posieren. Nun gab es eine Solidaritätskundgebung für die sogenannten Desnudas.
1 / 5

Demonstrantin in New York: Noch ist es in der Stadt erlaubt, oben ohne umherzulaufen. Doch Bürgermeister Bill de Blasio will das Recht einschränken.

Foto: Kevin Hagen/ AP/dpa
2 / 5

Für Organisatorin Rachel Jessee ist der Oben-ohne-Protest Teil des Kampfes für die Gleichberechtigung der Frauen.

Foto: Kevin Hagen/ AP/dpa
3 / 5

Die Desnudas vom Times Square posieren für Geld mit den Touristen.

Foto: Julie Jacobson/ AP/dpa
4 / 5

Kein schlechtes Geschäft: Zwischen 10 und 20 Dollar nehmen die Frauen für ein Foto.

Foto: CARLO ALLEGRI/ REUTERS
5 / 5

Doch manche Touristen fühlen sich von den freizügigen Frauen belästigt.

Foto: CARLO ALLEGRI/ REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.