New York Schnappschuss mit Skyline und Buckelwal

Die New Yorker beobachten ein neues Phänomen: Immer mehr Wale und Delfine lassen sich vor ihrer Küste blicken. Dem Ausflugsboot "American Princess" kommen sie ganz nah.
1 / 7

Buckelwal: Solch ein Foto hoffen Touristen auf der "American Princess" vor New York zu schießen. Seit ein paar Jahren kommen die großen Wale der Küste immer näher.

Foto: Jose Jacome/ picture alliance / dpa
2 / 7

Kapitän Tom Paladino auf der "American Princess": "Ich habe hier schon alles gesehen - Schildkröten, Haie, Rochen. Aber Wale sehe ich in dieser Gegend erst seit wenigen Jahren."

Foto: Christina Horsten/ dpa
3 / 7

Buckelwal vor New York: Fast immer sind die riesigen Meeressäuger auf Ausflugsfahrten zu sehen.

Foto: DPA/ Artie Raslich/ Gotham Whale
4 / 7

Fluke hoch beim Abtauchen: Warum die Wale sich häufiger sehen lassen, ist Forschern noch nicht ganz klar. Eigentlich mögen sie keinen Lärm - und im geschäftigen Hafen von New York muss es auch unter Wasser recht laut sein.

Foto: epa efe Caetano Barreira/ DPA
5 / 7

Ein ganz besonderes Souvenir: Ein Schnappschuss mit Skyline und Buckelwal

Foto: DPA/ Artie Raslich/ Gotham Whale
6 / 7

Forscher von der Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) wollen Daten über die Wale mithilfe eines Mikrofons im Meer vor New York erheben.

Foto: DPA/ Julie Larsen Maher/ WCS
7 / 7

Delfine vor der Küste von New Jersey: "Sie sehen die Gegend an wie ein neues Restaurant", sagt Whale-Watching-Guide Merryl Kafka. Die Wasserqualität werde immer besser, und das Meer sei hier reich an Nährstoffen

Foto: Christina Horsten/ dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.