Nobelpreis Physik 2010 Graphen - die ultimative Atom-Membran

Der diesjährige Nobelpreis für Physik geht an die russischen Physiker Andre Geim und Konstantin Novoselov. Die Wissenschaftler von der University of Manchester erhalten die Auszeichnung für die fundamentale Erforschung der zweidimensionalen Kohlenstoffstruktur Graphen.
1 / 5
Foto: DPA / Körber-Stiftung
2 / 5
Foto: University of Manchester
3 / 5
Foto: DPA/ Illustration: Jannik C. Meyer, U.C. Berkeley
4 / 5
Foto: AP
5 / 5
Foto: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg