Nordkorea: Test angeblicher Wasserstoffbombe 06.01.2016
 Explosion einer Wasserstoffbombe über dem Enewetak-Atoll im Pazifik (November...
DPA / US Department of Energy

Explosion einer Wasserstoffbombe über dem Enewetak-Atoll im Pazifik (November 1952): Die Sprengkraft einer Fusionsbombe liegt üblicherweise deutlich über der einer herkömmlichen Atombombe. Wasserstoffbomben beziehen ihre Energie aus der Fusion, also dem Verschmelzen von Wasserstoffkernen. Bei Atombomben stammt die Energie aus der der Spaltung schwerer Atomkerne wie Uran.