Obdachlosigkeit in USA: Ein amerikanischer Alptraum 10.07.2009
 Kritik an der Politik: Zwei junge Bewohner einer Hooverville in Washington DC...
Getty Images

Kritik an der Politik: Zwei junge Bewohner einer Hooverville in Washington DC üben Protest. Der damalige amerikanische Präsident Herbert Hoover wurde von vielen für die Krise nach dem Börsencrash 1929 verantwortlich gemacht. In Anlehnung an sein Versagen wurden die Barackenstädte, die überall im Land enstanden, ironisch bloß "Hoovervilles" genannt.