Ökobilanz der Minister: Was Umweltpolitiker der Umwelt antun 27.03.2012
 Sie sind vom Amts wegen immer die Guten: Umweltminister handeln grundsätzlich...
DDP

Sie sind vom Amts wegen immer die Guten: Umweltminister handeln grundsätzlich in guter Absicht, sie bewahren, sie schützen. Schade nur, dass ihre Aktionen manchmal genau das Gegenteil bewirken. Beispiel "Gelbe Tonne" - ihr Inhalt wird kaum noch recycelt - sondern größtenteils verfeuert.