Palma de Mallorca Nick Nickerbocker legt die Fährte

Wer hat Chopins Kopf gestohlen? Und was passiert in der "Straße des Windes"? Mit einer kriminalistischen Schnitzeljagd lassen sich auch Kinder für einen Kulturbummel in Palma de Mallorca begeistern. Und lösen ganz nebenbei das Rätsel, wo es das beste Eis der Stadt gibt.
1 / 8

Auf der Spur eines Kunsträubers. Vorbei an der Kathedrale La Seu (Foto), dann weiter durch Palmas Altstadt. Wohin führt die Spur? ...

Foto: Nele Martensen
2 / 8

...Nach rechts in die Carrer Zanglada – oder geradeaus, die Carrer de Sant Pere Nolasc hinunter? Überall locken prachtvolle Innenhöfe, allerdings eher die Erwachsenen.

Foto: Nele Martensen
3 / 8

Auf der Plaça Major: Bestimmt weiß Zorro etwas über den Kriminalfall. Oder lenkt er hier nur ab?

Foto: Nele Martensen
4 / 8

Garten des Almudaina-Palast: Die Ermittlungen führen durch einen der schönsten Parks und ...

Foto: Nele Martensen
5 / 8

am Rathaus auf der Plaça de Cort vorbei. Vor dem Gebäude wehen die Flaggen Mallorcas und der Balearischen Inseln neben der Spaniens.

Foto: Nele Martensen
6 / 8

Schnitzeljagd statt Kulturbummel: Palmas Prachtstraße, der Passeig des Born, interessiert die Kinder kaum.

Foto: Nele Martensen
7 / 8

Gruselig düster hier: In der Ruine der Arabischen Bäder müssen die vier Detektive Zino, Luis, Linus und Rani erkennen, dass sie in eine Sackgasse geraten sind.

Foto: Nele Martensen
8 / 8

Blick über Palma: Die Kathedrale taucht immer wieder über den Dächern auf und hilft so bei der Orientierung

Foto: Nele Martensen
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.