100. Todestag von Pius X. "Der Papst billigt ein scharfes Vorgehen gegen Serbien"

Wenige Tage nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs starb Papst Pius X. Der Vatikan kolportierte, der Krieg habe ihm das Herz gebrochen. Was den Pontifex aber wirklich bewegte, wussten enge Vertraute.
1 / 14
2 / 14
Foto: Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz/ Kunstbibliothek, SMB, Photothek/ Willy Römer
3 / 14
Foto: Corbis
4 / 14
Foto: Herbert Barraud/ Getty Images
5 / 14
6 / 14
Foto: imago
7 / 14
Foto: LUIGI FELICI/ AP
8 / 14
9 / 14
10 / 14
Foto: imago
11 / 14
Foto: Hulton Archive/ Getty Images
12 / 14
Foto: LUIGI FELICI/ AP
13 / 14
14 / 14
Foto: REMO NASSI/ AP