Patrice Lumumba: Gewählt, ermordet, verehrt 28.01.2016
 Patrice Lumumba war Führer der Unabhängigkeitsbewegung im Kongo. Nachdem die...
AP

Patrice Lumumba war Führer der Unabhängigkeitsbewegung im Kongo. Nachdem die Kolonialherrschaft der Belgier 1960 endete, wurde er zum ersten Ministerpräsidenten der Republik Kongo gewählt. Doch schon nach kurzer Zeit wurde Lumumba entmachtet und dann ermordet.