China '89: Das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens 04.06.2019
 Wenige Tage vor der Katastrophe: Studentenführer Wang Dan ruft am 27. Mai 1989...
Mark Avery/ picture alliance/ AP Photo/ ullstein bild

Wenige Tage vor der Katastrophe: Studentenführer Wang Dan ruft am 27. Mai 1989 zu einem weiteren Protestmarsch auf. Später gehörte der damals 20-jährige Geschichtsstudent zu den 21 am meisten gesuchten Menschen in China. Er saß mehrere Jahre im Gefängnis und durfte 1998 schließlich in die USA ausreisen. Noch heute engagiert sich Wang Dan für mehr Demokratie in China.