Theaterstück zum Auschwitz-Prozess "Wer den Stock berührte, kam ins Gas"

Aus dem Gerichtssaal auf die Bühne: 1963 begann der Auschwitz-Prozess. Aus den 183 Verhandlungstagen destillierte der Dramatiker Peter Weiss ein erschütterndes Theaterstück. einestages erzählt die Entstehungsgeschichte und präsentiert bedrückende Passagen aus "Die Ermittlung".
1 / 8
Foto: Konrad Giehr/ picture-alliance / dpa
2 / 8
Foto: picture-alliance / dpa
3 / 8
Foto: AP
4 / 8
Foto: picture-alliance / dpa
5 / 8
Foto: AP
6 / 8
Foto: dpa
7 / 8
Foto: picture-alliance / dpa
8 / 8
Foto: dpa