Fotostrecke "Es gibt eine Julia in jeder Frau"

Erstmals ist ein italienischer Fotograf für den neuen Pirelli-Kalender verantwortlich: Paolo Roversi setzte unter anderem Emma Watson, Claire Foy und Kristen Stewart in Szene - als tragische Shakespeare-Figur.
1 / 11

Die britische Schauspielerin Emma Watson ("Harry Potter") ist eine der Frauen, die im neuen Pirelli-Kalender zu sehen sind. Die Fotos stammen von dem Italiener Paolo Roversi.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
2 / 11

Alle Frauen wurden einmal ungeschminkt und ohne Kostüm und einmal in ihrer Rolle als Shakespeares Julia abgelichtet. Hier ist die britische Schauspielerin Claire Foy ("The Crown") zu sehen. Er habe nach einer "reinen Seele" gesucht, sagte Fotograf Roversi. Er habe es unter anderem "in dem Lachen und den Tränen von Kristen und Claire" gefunden.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
3 / 11

Kristen Stewart in ihrer Julia-Variante: Die amerikanische Schauspielerin wurde durch die "Twilight"-Verfilmungen bekannt. Anschließend war sie unter anderem im Woody-Allen-Film "Café Society" und in der jüngsten "Charlie's Angels"-Verfilmung zu sehen.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
4 / 11

Die Britin Mia Goth arbeitet als Schauspielerin ("Nymphomaniac") und Model. Hier ist die 26-Jährige im ersten Teil des Fotoshootings mit Roversi zu sehen.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
5 / 11

Und so sieht Goth im zweiten Teil aus, samt Make-up und Kostüm. Die Fotos für den Pirelli-Kalender sind in Paris und Verona entstanden.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
6 / 11

Das "Time"-Magazin nannte Transgender-Model Indya Moore 2019 einen der 100 einflussreichsten Menschen der Welt.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
7 / 11

"Es gibt eine Julia in jeder Frau", sagte Fotograf Roversi, "und ich werde nie aufhören, nach ihr zu suchen." Hier ist zu sehen, wie er die spanische Sängerin Rosalía in Szene setzte.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
8 / 11

Yara Shahidi wurde in den USA durch ihre Hauptrolle in der TV-Sitcom "Black-ish" bekannt. So ist sie nun im Pirelli-Kalender 2020 zu sehen.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
9 / 11

Der Pirelli-Kalender 2020 trägt den Titel "Auf der Suche nach Julia". Zu sehen ist darin auch die chinesische Sängerin und Schauspielerin Chris Lee.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
10 / 11

Stella Roversi ist Künstlerin und Tochter des Pirelli-Fotografen. Der Kalender, samt Buch und Kurzfilm, wurden nun am Dienstag in Verona vorgestellt.

Foto: Paolo Roversi/ REUTERS
11 / 11

Zu der Veranstaltung in Verona kamen unter anderem die Schauspielerinnen Whoopi Goldberg, Claire Foy, Mia Goth und Yara Shahidi - sie sind hier von links auf der Bühne mit Fotograf Paolo Roversi zu sehen.

Foto: MIGUEL MEDINA/ AFP