Hörempfehlungen: Zwölf Podcast-Tipps zum Durchklicken 31.12.2015
 6. Julia Rieke, Bento: "Young in the 80s" ist Kindheit für die Ohren "Obwohl...

6. Julia Rieke, Bento: "Young in the 80s" ist Kindheit für die Ohren

"Obwohl ich selbst erst Mitte der Achtzigerjahre geboren bin, fühle ich mich bei jeder Folge 'Young in the 80s' an meine Kindheit erinnert: In diesem Podcast erzählen Christian und Peter Schmidt über die Jugendkultur und das Aufwachsen in den Achtzigerjahren.

Es geht um Werbespots, die ich auch Jahre später noch mitsprechen kann, um Samstagabendshows und um Hörspiele, mit denen ich früher eingeschlafen bin - jede Episode widmet sich einem bestimmten Bereich. Ungefähr eine Stunde lang höre ich mir dann an, wie zwei Brüder über ihre Kindheit reden, über die Gewohnheiten ihrer Eltern lästern und nicht selten nostalgisch werden.

Leider erscheint nur alle paar Wochen eine neue Folge. Wer sich also erst einmal mit "Young in the 80s" angefreundet hat, braucht auch etwas Geduld. Am liebsten höre ich Podcasts übrigens morgens in der Bahn - wenn die Augen noch zu müde zum Lesen sind."