Pfeil nach rechts

Spaßpartei APPD Als Punks in der Politik mitmischten

Mit Slogans wie "Freiheit für den Osterhasen!" persiflierte die Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands ab 1981 deutsche Parteien. Ex-Kanzlerkandidat Karl Nagel erzählt, wie aus Spaß blutiger Ernst wurde.
1 / 23
Bild: DPA
2 / 23
Bild: Tilman / punkfoto
3 / 23
Bild: privat / punkfoto
4 / 23
Bild: privat / punkfoto
5 / 23
Bild: Martin Letsch / punkfoto
6 / 23
Bild: Martin Letsch / punkfoto
7 / 23
Bild: Tilman / punkfoto
8 / 23
Bild: Martin Letsch / punkfoto
9 / 23
Bild: Martin Letsch / punkfoto
10 / 23
Bild: Martin Letsch / punkfoto
11 / 23
Bild: Martin Letsch / punkfoto
12 / 23
Bild: Wolfgang Wüstefeld
13 / 23
Bild: ullstein bild
14 / 23
Bild: ullstein bild
15 / 23
Bild: imago/Olaf Wagner
16 / 23
Bild: imago/Olaf Wagner
17 / 23
Bild: DPA
18 / 23
Bild: imago/Ralph Peters
19 / 23
Bild: imago/Olaf Wagner
20 / 23
Bild: imago/biky
21 / 23
Bild: imago/biky
22 / 23
Bild: punkfoto
23 / 23