Politischer Aschermittwoch Verbalattacken und Weißbier

Beim politischen Aschermittwoch ziehen die Spitzen aller Parteien wieder gnadenlos über die Konkurrenz her. Den Anfang macht die CSU - sie attackiert den SPD-Spitzenkandidaten und Seehofer-Herausforderer Ude.
1 / 8
Foto: Peter Kneffel/ dpa
2 / 8
Foto: dapd
3 / 8
Foto: Stephan Jansen/ dpa
4 / 8
Foto: dapd
5 / 8
Foto: dapd
6 / 8
Foto: MICHAELA REHLE/ REUTERS
7 / 8
Foto: dapd
8 / 8
Foto: Marc Müller/ dpa