Pressesprecher auf Schleudersitzen: Verpeilt, verplant, verquatscht 24.01.2017
 Zum Abschied eine Umarmung: Im Mai 2014 entließ der damalige US-Präsident...
AP/dpa

Zum Abschied eine Umarmung: Im Mai 2014 entließ der damalige US-Präsident Barack Obama seinen Pressesprecher Jay Carney. Der trete "freiwillig" zurück, kündigte Obama während einer Pressekonferenz überraschend an, während Carney gut gelaunt daneben stand. Über die Gründe für die Demission wurde nichts bekannt; Carney heuerte später bei Amazon an.