Westbalkan Demos gegen korrupte Machthaber

"Wir sind der Staat!": In den Ländern auf dem Westen des Balkan gehen unzufriedene Menschen gegen ihre korrupten und autoritären Regierungen auf die Straße. Doch die EU ignoriert die Proteste.
1 / 3

Kundgebung gegen Albaniens Ministerpräsident Ramas in Tirana: An jedem Wochenende kommt es auf dem Westbalkan zu Protesten.

Foto: Florion Goga/ REUTERS
2 / 3

Proteste gegen Montenegros Präsidenten Djukanovic. "#BalkanSpring" nennen Aktivisten in sozialen Netzwerken die Demonstrationen.

Foto: Risto Bozovic/ AP
3 / 3

Unzufriedene Bürger gehen gegen ihre korrupten und autoritären Machthaber auf die Straße.

Foto: SAVO PRELEVIC/ AFP