Psychisch kranke Eltern Wenn Papa "Okwefan Tuko" brüllt

1 / 5

"Fufu und der grüne Mantel" von Vera Eggermann und Lina Janggen: Bilderbücher sollen Kindern psychisch Kranker helfen, ihre Angst vor der Störung zu verlieren und die Symptome besser zu deuten.

Foto: AstraZeneca GmbH
2 / 5

"Psychoedukation" lautete das Zauberwort: Sowohl der Patient als auch die Angehörigen erhalten dezidierte Fachinformationen zum Krankheitsbild, damit sie die Risiken besser einschätzen können.

Foto: AstraZeneca GmbH
3 / 5

Geschätzte drei Millionen Kinder sind pro Jahr mit den psychischen Problemen eines Elternteils konfrontiert. Eine halbe Million haben Vater oder Mutter mit einer schizophrenen oder depressiven Störung.

Foto: AstraZeneca GmbH
4 / 5

Kinder psychisch Kranker haben mit Stigmatisierung und Isolation zu kämpfen und fühlen sich oft alleingelassen. Liebevoller Trost und sachliche Aufklärung helfen ebenso ...

Foto: AstraZeneca GmbH
5 / 5

... wie der kontinuierliche Kontakt zum erkrankten Elternteil - auch wenn der gerade in der Psychiatrie ist.

Foto: AstraZeneca GmbH