Ralph Giordano Der Überlebende

Die Verfolgung im Nationalsozialismus und die Repressionen des Stalinismus haben ihn geprägt: Ralph Giordano war streitbarer Publizist und erfolgreicher Romanautor. Zuletzt trat er mit entschiedener Islamkritik hervor. Ein Nachruf.
1 / 5

Der Schriftsteller Ralph Giordano im Januar 2014 in Hamburg im Ernst Deutsch Theater bei der Verleihung des Bertini-Preises. Am 10. Dezember 2014 ist Giordano in Köln gestorben.

Foto: Axel Heimken/ dpa
2 / 5

Einem breiten Publikum wurde Ralph Giordano als Autor des Romans "Die Bertinis" bekannt. Hier ein Szenenfoto aus der Verfilmung aus dem Jahr 1988.

Foto: ddp images
3 / 5

Der stark autobiographisch geprägte Roman erzählt die Geschichte der deutsch-italienischen Familie Bertini vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs - und insbesondere ihre Verfolgung durch die Nationalsozialisten.

Foto: ddp images
4 / 5

Ralph Giordano in Hamburg bei der Überreichung des Bertini-Preises an Schüler der Profilklasse 10d an der Gesamtschule in Bergedorf im Jahr 1999.

Foto: Stefan_Hesse/ picture-alliance / dpa
5 / 5

Ralph Giordano zu Gast in der Sendung "B. trifft..." mit der Moderatorin Bettina Böttinger und einem Labrador.

Foto: Wdr/Maurer/ picture-alliance / obs