Raphael Keppel: Die seltsamste Flugzeugentführung der deutschen Geschichte 12.09.2019
 Der Hijacker: Der arbeitslose Elektroschweißer Raphael Keppel (undatiertes...

Der Hijacker: Der arbeitslose Elektroschweißer Raphael Keppel (undatiertes Foto) schmuggelte am 12. September 1979 eine Spielzeugpistole durch die Sicherheitsschleuse am Frankfurter Flughafen und entführte eine Lufthansa-Maschine auf dem Weg nach Köln/Bonn (undatiertes Porträt). Es war die seltsamste Flugzeugentführung der deutschen Geschichte.