Pfeil nach rechts

Proteste in Bulgarien Wut und Gewalt auf den Straßen Sofias

Die bulgarische Regierung tritt geschlossen zurück - nach tagelangen, teils gewalttätigen Protesten gegen die hohen Strompreise. "Ich werde nicht Teil einer Regierung sein, in der die Polizei Menschen verprügelt", sagte Ministerpräsident Borissow.
1 / 7
DPA
2 / 7
DPA
3 / 7
DPA
4 / 7
DPA
5 / 7
AFP
6 / 7
REUTERS
7 / 7
REUTERS