DFB: Das sind mögliche Grindel-Nachfolger 03.04.2019
 Friedrich Curtius ist seit März 2016 Generalsekretär des DFB. "Eher ein...
Alex Grimm / Getty Images

Friedrich Curtius ist seit März 2016 Generalsekretär des DFB. "Eher ein Unternehmensberater als ein Fußballfunktionär", urteilte die "Süddeutsche Zeitung" über den 42-Jährigen. Der Jurist galt lange als Saubermann des Verbands. Im Juni 2018 berichtete der SPIEGEL, dass er einem Schulfreund einen Exklusivvertrag für die Online-Übertragung von Amateurspielen zugeschanzt hatte. Mehr als Außenseiterchancen hat Curtius wohl nicht.