Röntgen-Geschichte: Einblick ohne Durchblick 12.11.2015
 Röntgenröhre: Kathoden- und Gasentladungsröhren, bei deren Betrieb...
Deutsche Fotothek/Franz Stoedtner

Röntgenröhre: Kathoden- und Gasentladungsröhren, bei deren Betrieb Röntgenstrahlung anfällt, waren bereits seit circa 1869 bekannt und bei Physikern beliebt. Sie standen in zahlreichen Laboratorien. Als Röntgen öffentlich machte, dass man sie zum Durchleuchten nutzen könnte, begannen umgehend weltweit die Experimente - die Technologie wurde zu einem Soforterfolg.