Rostock Steine, Stinkefinger, brennende Autos

Stundenlang haben sich Autonome und Polizisten in Rostock heftige Kämpfe geliefert. Die schweren Auseinandersetzungen liefen mit aller Härte. Mehr als hundert Polizisten wurden verletzt. Wasserwerfer fuhren auf, Autos brannten. Am Abend beruhigte sich die aufgeheizte Stimmung.
1 / 22
Foto: DPA
2 / 22
Foto: Getty Images
3 / 22
Foto: AP
4 / 22
Foto: DPA
5 / 22
Foto: Getty Images
6 / 22
Foto: REUTERS
7 / 22
Foto: REUTERS
8 / 22
Foto: Getty Images
9 / 22
Foto: Getty Images
10 / 22
Foto: AP
11 / 22
Foto: AP
12 / 22
Foto: Getty Images
13 / 22
Foto: Getty Images
14 / 22
Foto: AP
15 / 22
Foto: REUTERS
16 / 22
Foto: Getty Images
17 / 22
Foto: DPA
18 / 22
Foto: DPA
19 / 22
Foto: AFP
20 / 22
Foto: AFP
21 / 22
Foto: DPA
22 / 22
Foto: AFP