Schülerdrill in Südkorea: Nicht fürs Leben, für die Uni lernen sie 09.12.2010
 "Mamaaaa....!" Grundschüler rufen in Ansan, Südkorea, nach ihren Müttern, als...
AP

"Mamaaaa....!" Grundschüler rufen in Ansan, Südkorea, nach ihren Müttern, als sie im kalten Wasser liegen. Die Übung ist Teil eines Boot-Camps, das die Kinder geistig und körperlich stählen soll. Eine passende Vorbereitung auf den Weg zur Hochschulreife - denn der Drill in den Schulen ist hart. mehr...