Attentat an Schule: Trauer in Trollhättan 23.10.2015
 Die Polizei in Schweden ist überzeugt, dass ein junger Mann in einer Schule...
AFP

Die Polizei in Schweden ist überzeugt, dass ein junger Mann in einer Schule mehrere Menschen aus Fremdenhass umbrachte. Der 20-Jährige war mit einem Schwert bewaffnet am Donnerstag in eine Schule gegangen und hatte einen Lehrer und einen Schüler getötet. Zwei Menschen hatten zudem schwere Verletzungen erlitten, bevor der Angreifer von der Polizei angeschossen wurde. Er erlag später seinen Schusswunden.