Sexismus in Jura: "Ich sehe oft aus dem Fenster, weil ich viel Zeit habe" 14.04.2014
Zum Artikel
1 / 12

Frauen gehören an den Herd, kümmern sich um den Nachwuchs und sorgen sich vor allem um ihr Äußeres: So steht es in Übungstexten der bayerischen Juristenausbildung. Die Juristin Daniela Schweigler, wissenschaftliche Referentin am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, hat zu diesem Thema einen Aufsatz für die "Deutsche Richterzeitung" geschrieben. Ihr Fazit: "Die Justizausbildung in Bayern hat ein Sexismusproblem."

Lesen Sie hier einige Beispiele aus Klausuren und Übungsaufgaben, die Schweigler in ihrer Referendarszeit bearbeitet hat.

Daniela Schweigler

Zum Artikel
1 / 12