Aufklärung anno 1969: "Eine Art sexuelles Harakiri" 12.06.2019
 Schau her, mein Kind: Sieht ein wenig wie Märchenstunde aus, war aber einst...
DPA

Schau her, mein Kind: Sieht ein wenig wie Märchenstunde aus, war aber einst ein Politikum - im Juni 1969 präsentierte SPD-Bundesgesundheitsministerin Käte Strobel (r.) das erste deutsche Sexualkundelehrbuch. Auf diesem Foto von August 1969 wirbt die Ministerin in Bad Wörishofen (Unterallgäu) für das Buch, das besonders in Bayern auf Widerstand stieß. Obwohl betont nüchtern verfasst, erregten sich darüber viele. Durch die Bundesrepublik brandete der Streit, wie weit der Staat in die sexuelle Erziehung der Jugend eingreifen darf.