Von Anfang an spaßig In dieser Fotostrecke empfehlen wir Spiele mit Einsteiger-Hilfen

Viele Gamer sind stolz, wenn sie ein schwieriges Spiels bezwingen. Doch für manchen Neuling ist schon die Steuerung per Gamepad herausfordernd. Einige Spiele bieten daher Hilfen speziell für Einsteiger.
1 / 8

Super Mario 3D World, 2013, Wii U

Scheitern die Spieler fünf Mal, erscheint ein weißer Tanuki-Anzug. Zieht Mario sich den über, können die Spieler kaum noch scheitern. Sie können länger fliegen, besiegen Gegner mit bloßem Berühren. Sollten Spieler auch trotz ihres Strauchelns keine Hilfe wollen, können sie einfach über den Anzug hinweg hüpfen.

Foto: Nintendo
2 / 8

Star Fox Zero, 2016, Wii U

Das Spiel bietet unerfahrenen Spielern einen Modus, in dem ihr Fluggefährt nicht beschädigt werden kann. Es geht also um die das Gefühl des Fliegens und Erkundens, nicht um die Herausforderung. Niemand wird gezwungen, diesen Modus zu spielen. Doch nach der Bekanntgabe waren einige Spieler empört: Nintendo zerstöre damit die Spielkultur der Hardcore-Gamer, hieß es.

Foto: Nintendo
3 / 8

The Evil Within 2, 2017, PC, PlayStation 4, Xbox One

Das gerade erst erschienene Horrorspiel bietet drei verschiedene Schwierigkeitsgrade. Munition und Heilmittel sind im niedrigsten Schwierigkeitsgrad in größerer Zahl vorhanden. Ebenso lässt sich eine Zielhilfe zuschalten, die immer direkt auf den Kopf der Gegner zielt. Gerade Horrorspiele sind nicht niedrigschwellig. Die Angst vor der Angst kann aber gemindert werden, wenn das Spiel nicht noch zusätzlich gemein zu den Spielern ist.

Foto: Bethesda
4 / 8

Assassin's Creed: Origins, 2017, PC, PlayStation 4, Xbox One

Als erster Teil der Serie bietet das neue "Assassin's Creed" verschiedene Schwierigkeitsgrade. Damit passt sich das Spiel dem Stil der Spieler an. Wer lieber die riesige Welt erkunden möchte, als immer wieder in Gefechten draufzugehen, spielt auf "Einfach". Zusätzlich bietet das Spiel auch weitere Erleichterungen: So können Spieler etwa auf einem Kamel reiten und es automatisch zum ausgewählten Ziel reiten lassen.

Foto: Ubisoft
5 / 8

Prey, 2017, PC, PlayStation 4, Xbox One

"Prey" ist ein ziemlich klassisches Hardcore-Game. Es fordert die Spieler heraus, lässt sie die Welt ohne große Hinweise erkunden. Es setzt darauf, dass Spieler alles einsammeln und erforschen sowie natürlich die vielen Gegner mit wenig Munition besiegen. Sollte der letzte Teil jedoch keinen Spaß bereiten, kann der Schwierigkeitsgrad gesenkt werden. Die Gegner sind dann einfacher zu besiegen, die Spieler werden aber nicht bestraft. Kein Teil des Inhalts, keine Trophäe entgeht ihnen, wenn sie das Spiel auf "Einfach" durchspielen.

Foto: Bethesda
6 / 8

Mario Kart 8, 2014/2017, Wii U/Nintendo Switch

"Mario Kart 8" bietet Spielern die Möglichkeit, eine Fahrhilfe zuzuschalten. Diese steuert dann vor allem in Kurven mit und lässt die Spieler leichter die Ideallinie halten. Besonders bei eingeschalteter Bewegungssteuerung kann dieser Modus sehr hilfreich sein. Ebenso kann er jederzeit während eines Rennens aktiviert und deaktiviert werden.

Foto: Nintendo
7 / 8

Fifa 18, 2017, PC, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360, Nintendo Switch

Auch der neueste "Fifa"-Teil bietet wieder die Möglichkeit, die Komplexität der Eingabemöglichkeiten zu variieren. Der Zwei-Knopf-Modus bietet dabei die einfachste Methode, schnell in das Spiel einzusteigen. Dabei wird das Gameplay auf die Bewegung mit dem Stick sowie zwei Knöpfe reduziert, die je nach Kontext andere Funktionen erfüllen.

Foto: Electronic Arts
8 / 8

Cuphead, 2017 PC, Xbox One

Zuletzt noch ein Gegenbeispiel: ein Spiel, das durch seine Optik viele Menschen ansprechen dürfte, das aber nicht alle durchspielen können werden. "Cuphead" ist nämlich bockschwer. Während das an sich noch kein Problem ist, bietet das Spiel jedoch auch einen "Einfach"-Modus, der ungeübten Gamern vor Frust bewahren soll. Problematisch ist dabei, dass das Spiel jenen Spielern einen Teil des Inhalts versperrt. Wer auf "Einfach" spielt, wird nie das gesamte Spiel sehen, eine überflüssige Entscheidung der Entwickler.

Foto: Studio MDHR
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.