Elektromotor statt Verbrenner: Die Exitstrategien der Autohersteller 20.12.2018
 VW verabschiedet sich von Diesel und Benziner. Im Jahr 2026 soll es den...
Volkswagen

VW verabschiedet sich von Diesel und Benziner. Im Jahr 2026 soll es den letzten Produktstart auf einer Verbrennerplattform geben. Das bedeutet laut dem Unternehmen, dass der letzte reine Verbrenner der Marke voraussichtlich im Jahr 2040 verkauft wird. Chefstratege Michael Jost begründete dies mit dem Pariser Klimaabkommen. Demnach soll der CO2-Ausstoß in Europa bis 2050 auf null gesenkt werden.

Was ist davon zu halten? Für die nahe Zukunft hat die Entscheidung zwar wenig Auswirkungen. VW bekennt sich aber zur Elektromobilität und verzichtet laut dem Umfeld des Konzerns auch auf das Hintertürchen Hybridtechnologie - und hat mit null Emissionen in Europa bis 2050 ein handfestes Ziel. Trotzdem ist das Jahr 2026 kein hartes Ziel - und deshalb mit Vorsicht zu genießen.