"Solidaritätsflotte" für Gaza Attacke im Morgengrauen

Ein israelisches Elitekommando griff im Morgengrauen Schiffe der "Solidaritätsflotte" für den Gaza-Streifen an. Bei der Militäraktion wurden neun Menschen getötet. Die Türkei berief eine Krisensitzung des Kabinetts ein, ein israelischer Minister äußerte "Bedauern für die Toten".
1 / 10
Foto: AFP / Cihan
2 / 10
Foto: AFP / Cihan
3 / 10
Foto: AFP / Cihan
4 / 10
Foto: AFP / Cihan
5 / 10
Foto: AFP / Cihan
6 / 10
Foto: AP / IHH
7 / 10
Foto: DPA / IHH
8 / 10
Foto: STR/ REUTERS
9 / 10
Foto: AFP / Free Gaza Movement
10 / 10
Foto: OSMAN ORSAL/ REUTERS