Pfeil nach rechts

Mogadischu Explosion an einer belebten Kreuzung

Ein Selbstmordattentäter hat in Somalias Hauptstadt Mogadischu mindestens 189 Menschen in den Tod gerissen: Erst überrollte er mit seinem Lkw Autos im Stau, dann zündete er an einer Kreuzung einen Sprengsatz. Die Rettungskräfte suchen mit Baggern nach Überlebenden.
1 / 8
AFP
2 / 8
DPA
3 / 8
AP
4 / 8
AFP
5 / 8
AP
6 / 8
AFP
7 / 8
AFP
8 / 8
DPA