Sony World Photography Awards Hart, bunt, relevant

Ukraine und Ebola, 300-Kilo-Männer und moderne Samurais: Die "Sony World Photography Awards" zeigen harte Politik und skurrile Impressionen. Wir zeigen die 26 Kandidaten, die sich für den begehrten Preis bewerben.
1 / 27

Bild einer Revolution: Regierungsgegner in der Innenstadt von Kiew am 19. Februar 2014

Foto: Vladyslav Musiienko
2 / 27

Im Angesicht der Ohnmacht: Eine Frau in Monrovia, Liberia, streckt am 10. Oktober 2014 ihre Hand nach ihrer toten Schwester aus, die an Ebola gestorben ist.

Foto: John Moore
3 / 27

Samurai der Gegenwart: Studenten beim Training der Schwertkunst am 16. Oktober in Tokio

Foto: Brent Stirton
4 / 27

Karibische Gefühle: Damen und Herren beim Einseifein in der "Caribbean Bay" im koreanischen Themenpark "Everland"

Foto: Julia Fullerton-Batten
5 / 27

Mein Kind, mein Fotoobjekt: Bild aus einer Reihe, in der der Fotograf seine Familie aufgenommen hat

Foto: Ramil Gilvanov
6 / 27

Ringen um ein besseres Leben: Bolivianische Bäuerinnen kämpfen jeden Sonntag in einem Armenviertel von La Paz vor Publikum. Unter der Woche arbeiten sie auf dem Feld, dem Markt und erziehen ihre Kinder.

Foto: Riccardo Bonomi
7 / 27

Bauer mit Kuh: der 20-jährige Mg Ko im Dorf Lui Pan Sone in Burma

Foto: Ruben Salgado Escudero
8 / 27

Nach der Party: Bild aus der Reihe "Paradise Discotheque"

Foto: Antonio La Grotta
9 / 27

Das Leben als Bühne: Dieses Foto inszeniert den Blick in das Fenster eines Hauses als Theaterstück.

Foto: Rodrigo Illescas
10 / 27

Tanz den Lindy Hop: Junge Menschen lassen den Tanz, der zwischen dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg in Harlem geboren wurde, wieder aufleben.

Foto: Maurizio Beucci
11 / 27

Mondän und geometrisch: Impression aus einem italienischen Edelklub

Foto: Massimo Siragusa
12 / 27

Auf dem Weg nach Kalkutta: Diese junge Frau reist im Zug in die Großstadt, um in der Indian Football Association zu spielen. Bild aus der Serie "Girls with Goals".

Foto: Salil Bera
13 / 27

Hundemüde: Sportler mit bestem Freund beim Ausruhen. Fotografie aus der Reihe "The Sportsmans Rite"

Foto: Anthony Kham
14 / 27

Besser, höher, stärker: Bild aus dem Projekt "Restricted Area"

Foto: Danila Tkachenko
15 / 27

Obszön oder Kunst? Ein Traum in Rot und Rosa, Teil der Serie "Review"

Foto: Peter Franck
16 / 27

Auf zarten Pfoten: Werk aus der Reihe "Animal Behaviour"

Foto: Kimmo Metsaranta
17 / 27

Es herrsche Ordnung am Strand: Luftaufnahme, die einen geradezu geometrisch geordneten Strand zwischen Ravenna und Rimini zeigt

Foto: Bernhard Lang
18 / 27

Feuer und Eis: Gletscher-Reste am Mount Kenya in der Nähe von Kenia

Foto: Simon Norfolk
19 / 27

Wasser klar wie Selters: Kinder an einem See im Grenzland zwischen Tschechien und Österreich. Beitrag aus der Reihe "Ich bin Waldviertel"

Foto: Carla Kogelman
20 / 27

Spielen erlaubt: Kinder beim Kicken in Buenos Aires

Foto: Sebastian Gil Miranda
21 / 27

Bild aus der Serie "Stop Acid Attacks": Mit Aufnahmen wie diesen macht das indische Innenministerium auf Anschläge gegen Frauen aufmerksam. Jeden dritten Tag wird eine Frau Opfer einer Säure-Attacke.

Foto: Amit Madheshiya
22 / 27

Nackt wie bei den großen Meistern: Der Maler Vadim organisiert Sessions, die er nach bekannten alten Gemälden in Szene setzt

Foto: Giovanni Troilo
23 / 27

Nach der Katastrophe: Ein Jahr nachdem das Rana Plaza zusammengestürzt ist - es starben über tausend Menschen - tragen die Bewohner in Sabhar immer noch ihre Wunden mit sich herum. Aus der Serie "Then the Sky Crashed Down"

Foto: Annalisa Natali Murri
24 / 27

Lasst den Strand leuchten: nächtliche Zeremonie am Seger-Strand. Teil der Reihe "Overnight at the beach"

Foto: Adhi Prayoga
25 / 27

Tristesse royale: gelangweilte Frau in der Bilderserie "Spleen"

Foto: Julie van der Vaart
26 / 27

Mutti muss es richten: Da sich Hector Garcia Jr. mit seinen 300 Kilo kaum noch bewegen kann, kümmert sich Mutter Elena um alle Hygiene-Angelegenheiten. Hier schneidet sie ihrem Sohn die Haare.

Foto: Lisa Krantz
27 / 27

Wo hört das Bild auf - und wo beginnt die Landschaft? Nomade in der Mongolei, aus der Reihe "Futuristic Archaeology"

Foto: Daesung Lee
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.