Sowjet-Luxus Eine Tüte von Escada

Die Kinder machen schon genug Arbeit, wozu noch einen Mann? Als Detlev Crusius in den achtziger Jahren die Sowjetunion besuchte, lernte er einiges über den harten Alltag junger Moskauerinnen - und auch über ihre geheimen Wünsche.
1 / 1

Blick auf Moskau: Der Rote Platz mit der Basiliuskathedrale, der Kremlmauer und den Gebäuden des Kremls. Ende der achtziger Jahre erfährt Detlev Crusius, wie es sich in der beeindruckenden russischen Metropole lebt, wenn man kein Tourist ist.

Foto: dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.